Die Story

Es herrscht Krieg im Königreich der Menschen. Orks fallen über das Land her wie Fleischwanzen über Kadaver.
Der König braucht Waffen aus magischem Erz, um gegen die Scharen von Orks standhalten zu können.
Wer sich in dieser Zeit eines Verbrechens schuldig macht, zieht ein schweres Los. Alle Gefangenen des Reiches werden in das Minental von Khorinis geschickt, um dort das magisches Erz für die Waffen zu fördern.
Die mächtigsten Magier des Reiches werden damit beauftragt, eine magische Barriere um das Tal zu errichten, um ein Entkommen unmöglich zu machen.
Doch irgendetwas hat das Gefüge der Macht gestört und die geschaffene Barriere nimmt ungeahnte Ausmaße an. Die Magier sind nun selbst Gefangene der Kolonie.
Einen Moment der Unachtsamkeit brauchten die Gefangenen, um die Wächter zu töten und die Kontrolle über die Stafkolonie zu erringen.
Der König brauchte das Erz und war gezwungen mit den Gefangenen zu handeln.
Jeden Monat bringt der König alles an den Rand der Barriere, was die Gefangenen brauchten. Jeden Monat bringen sie dafür das magische Erz an den Rand der Barriere.
Im Laufe der Zeit haben sich drei Lager gebildet.
Das alte Lager, welches den Kontakt mit der Außenwelt pflegt und die Güter der Außenwelt in Empfang nimmt. Sie machen sich ein schönes Leben mit den Waren.
Das zweite Lager ist das neue Lager, welches seine eigenen Pläne hat. Die Mitglieder des neuen Lagers wollen die Barriere mithilfe eines riesigen Erzhaufens sprengen.
Im Sumpflager haben sich die Novizen der Bruderschaft des Schläfers niedergelassen und beten dort zum Schläfer, welcher ihnen die Freiheit geben soll.
Im Minental verstreut gibt es noch einige Gefangene, welche sich als Räuber ihren Lebensunterhalt verdienen.
Es wird gemunkelt, dass es auch ein Lager der Räuber gibt, welche sich zusammengeschlossen haben.


Die Lager

Das alte Lager:
Das alte Lager ist ständig in Kontakt mit der Außenwelt, um die Waren- und Erztransporte zu koordinieren.
Das Lager hat eine klare Hierachie. Ganz unten stehen die Buddler, welche in der Mine das magische Erz schürfen müssen. Danach kommen die Schatten.
Die Schatten sind ehemalige Buddler, welche es geschafft haben, sich in den Dienst des obersten Erzbarones zu stellen.
Über den Schatten stehen die Gardisten, welche die Garde des alten Lagers sind und für Ruhe und Ordnung sorgen sollen. Viele nutzen die Buddler aber auch aus.
Die Erzbarone stehen über den Gardisten und sind somit die Elite des alten Lagers. Sie machen sich nicht mit Arbeit schmutzig, sondern schieben alles auf andere.
Angeführt wird das Lager von dem obersten Erzbaron Gomez, welcher zugleich der mächtigste Mann in der Kolonie ist.
Die Feuermagier lassen sich keiner Stufe zuordnen. Sie sind selbständig, doch werden sie zugleich von den Erzbaronen beeinflußt.
Vorrausetzungen:
Schatten: Level 5
Gardist: Level 10
Erzbaron: Level 20

Das neue Lager
Im neuen Lager gibt es zum einen die Schürfer, welche das gesammelte Erz auf einen großen Haufen in der Wohnhöhle des neuen lagers geben.
Dieses Erz wird für einen Ausbruchsplan der Wassermagier, welche sich dort zusammengefunden haben, gelagert.
Im neuen Lager gibt es zum einen die Banditen, welche sich ihren Lebensunterhalt erklauen und Konvoie des alten Lagers überfallen.
Um das magische Erz, was von den Schürfern zusammengetragen wird zu schützen, haben die Wassermagier Söldner angeheuert, um dieses vor den Banditen zu schützen.
Die Söldner von den Wassermagiern haben mit den Banditen nicht sehr viel zu tun,
doch war jeder Söldner anfangs auch ein Bandit und hat sich seinen Lebensunterhalt zusammen geklaut.
Die Führung des Lagers haben die Wassermagier, welche zugleich an ihrem Ausbruchsplan arbeiten.
Sie wollen die Barriere mit dem magischen Erz sprengen und so die Freiheit zurück erlangen.
Vorrausetzungen:
Bandit: Level 5
Söldner: Level 10
Wassermagier: Level 20

Das Sumpf Lager
Einst hatte Y'berion eine Vision vom Schläfer erhalten, in der er sah, dass er ihnen die Freiheit schenken würden, die sie alle erhofften.
Y'berion scharte viele Anhänger um sich und schuf ein Lager im Sumpf, welches zu einem großen Teil auf Stützen aus Holz errichtet ist.
Ganz unten im Lager stehen die Anwärter, welche geistig noch nicht weit genug sind, um in die Reihen der Novizen aufgenommen zu werden.
Über den Novizen stehen die Templer, welche die Kämpfer des Schläfers sind. Sie sind sowohl mit dem Zweihänder geschickt, als auch mit dem Einhänder
Außerdem können sie Magie wirken und sind so wichtige Personen im Lager.
Über den Templern stehen die Gurus, die geistige Elite des Sumpf Lagers. Sie können die Visionen des Schläfers empfangen und deuten. Ihr Anführer ist Y'berion selbst.
Vorrausetzungen:
Novize: Level 5
Templer: Level 10
Guru: Level 20